Region Sächsische Schweiz

Natur erleben • Aktiv erholen • Gastlichkeit genießen

Blick auf Rathmannsdorf Höhe Blick von Rathmannsdorf-Höhe zu den Schrammsteinen
 

Rathmannsdorf

mit den Ortsteilen Wendischfähre, Höhe, Zauke, Plan und Gluto

Die Gemeinde Rathmannsdorf (ca. 1200 Einwohner) erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 4 km² von der Elbe (OT Wendischfähre) bis auf ein Hochplateau in 290 m ü.M. Auf dem Hochplateau bietet sich dem Besucher ein herrlicher Rundblick auf die Berge und Felsen des Elbsandsteingebirges. Besonders eindrucksvoll ist der Panoramablick vom neuerbauten Aussichtsturm.

Blick auf den Ortsteil Wendischfähre
Die Lage des Ortes zwischen den beiden Teilen des Nationalparks Sächsische Schweiz, die unmittelbare Nähe zum Kneippkurort Bad Schandau und die direkte Lage an der Elbe sind gute Voraussetzungen für einen erholsamen und abwechlungsreichen Urlaub.

AussichtsturmOrtskern von Höhe

Markierte Wanderwege und zahlreiche Klettergipfel laden zu Wander- und Klettertouren in die Sächsische Schweiz ein. Radwanderer können den überregionalen Elberadweg für Ihre Aktivitäten nutzen. Auch eine Fahrt mit der Sächsisch-böhmischen Semmerringbahn durch die 7 Tunnel nach Sebnitz oder eine Dampferfahrt auf der Elbe sind empfehlenswert.

Blick von Höhe auf Schrammsteine
Zwei Gästetafeln informieren die Besucher über Quartiere und Ausflugsmöglichkeiten.
Kleine Parkanlagen und überdachte Rastplatze laden zum Ausruhen und Verweilen. Zwei neu errichtete Spielplätze bieten den jüngsten Besuchern die Möglichkeit zum Spielen und Toben.
In Rathmannsdorf gibt es eine Forellenzuchtanlage, wo man täglich frische und geräucherte Forellen kaufen kann.

weitere Informationen: www.rathmannsdorf.de

 
 
Regionalportal Sächsische Schweiz - © Internet-Service Beyer GmbH