Veranstaltung - Stolpen

01.07.2018Chorkonzert im Burghof "Stolpen800" - Hohwald-Chor Langburkersdorf e.V.

"Es tönen die Lieder"
Beginn: 15:00 Uhr
Karten: an der Burgkasse, nur normaler Burgeintritt

Der aus dem Neustädter Ortsteil stammende Chor besteht in dieser Form seit 1991. Die Freude am gemeinsamen Singen führte den 35-köpfigen Laienchor zusammen. Zum Hauptrepertoire der verschworenen Gemeinschaft gehört das deutsche Volksliedgut ab dem 17. Jahrhundert. Zwischenzeitlich sind bei Auftritten auch Lieder mit fremdsprachigen Texten kein Hindernis mehr. Der vielsagende Ausspruch des Dichters Johann-Gottfried Seume (1763-1810): „Wo man singt, lass Dich ruhig nieder, ohne Furcht, was man im Lande glaubt. Wo man singet wird man nicht beraubt. Bösewichter haben keine Lieder.“ hat für die Sänger des gemischten Chores heute oberste Priorität.


 Fenster schließen