Veranstaltung - Stolpen

25.10.2018Jens Gaitzsch - Vortragsreihe "Stolpen800"

"Mythos Cosel - Aufstieg und Schicksal der Anna Constantia Gräfin von Cosel"
Beginn: 20:00 Uhr Kornkammer
Karten: Eintritt frei

Der Museologe der Burg Stolpen und Autor des Buches "Lebenslang verbannt. Die Gefangenschaft der Gräfin Cosel" (2015), Jens Gaitzsch, ist der profundeste Kenner der Cosel-Geschichte in Sachsen. Sein Buch ist das Ergebnis jahrelanger tiefgründigen Recherchen. Der Mythos Cosel hat bis in die Gegenwart an Aktualität nichts verloren. Wie bei keiner anderen Person der sächsischen Geschichte vermischen sich Dichtung, Wahrheit, Legenden und Wirklichkeit. Jens Gaitzsch wird bei seinen Ausführungen auf der Basis seiner neuen Erkenntnisse einen realen Einblick in das wahre Leben der Gräfin geben und manche in der Vergangenheit entstandenen Meinungen negieren.


 Fenster schließen