Jagdverband Sächsische Schweiz e. V.

Feldhasewilder Kirschbaum

Aktuelle Informationen

An die Jagdausübungsberechtigten im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Jagdausübung unter Beachtung der Sächsischen
Corona-Notfall-Verordnung (SächsCoronaNotVO) vom 19. November 2021

weitere Informationen

Der Vorstand informiert ...

1. AG jagdliches Schießen
Am 23. Februar 2022 findet im Berufsschulzentrum Pirna-Copitz, Pillnitzer Str. 13 eine Schulung der RUAG zur Verwendung von bleifreier Munition statt .
Beginn : 18.00 Uhr
Die RUAG ist der Hersteller der bekannten Jagdmunition von RWS, Norma, Geco und Rottweil.
Zu dieser Schulung laden wir alle Jäger, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Jagdverband, recht herzlich ein .
Auch ein Munitionserwerb ist möglich!
Bitte den Termin bereits jetzt vormerken!!

Jörg Honolka - Obmann Jagdliches Schießen

2. AG Hundewesen
Brauchbarkeitsprüfungen 2022
Die erste Prüfung findet am 21.05.22 im Fach A ( Gehorsam ) und D ( Schweißarbeit ) statt.
Dazu plane ich eine Hundetrainingsgruppe nach § 11 Abs.1 Nr.8f TSchG zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung.

Schwarzwildgatter Stadtroda 2022
Zwei Termine wurden für den Verband bereits reserviert:
29.04.2022 und 25.06.2022

Zusätzlich biete ich noch einige Seminare für Hundeführer an:
- Erste Hilfe für Jagdhunde
- Anschuss – Seminar für die Schweißarbeit
- GPS Ortung für Stöberhunde
Termine hierzu werden noch bekanntgegeben!

Tilo Wenig - Obmann Hundewesen

Sehr geehrte Mitglieder des Jagdverbandes,
gebt bitte diese Termine und Informationen auch den Mitgliedern weiter die noch keinen Internetzugang haben bzw. diesen wenig nutzen.
Vielen Dank und Weidmannsheil!

Karl-Heinz Böhme - amt. Vorsitzender

Allgemeinverfügung vom 2. November 2021 zur ASP

Wie im ASP-Krisenstab am 2. November 2021 angekündigt hat die Landesdirektion Sachsen (LDS) mit Allgemeinverfügung vom 2. November 2021 (amtliche Bekanntmachung auf der Website der LDS) die Allgemeinverfügung vom 20. Oktober 2020 zur Anzeigepflicht und Mitwirkung der Jagdausübungsberechtigten mit zusätzlichen Anordnungen für die in den Anlagen genannten Gebiete nochmals geändert.
Eine konsolidierte Fassung ist auf der Website der LDS zu finden.

Wesentliche Änderungen sind:

  • Ausweitung des Pflichtmonitorings auf alle im Freistaat Sachsen erlegte Wildschweine
  • Ausweitung des Gebietes, in dem Aufbruch und Schwarte von erlegten Wildschweinen der Entsorgung durch die Tierkörperbeseitigungsanstalt zuzuführen sind
    (bisher: Landkreise Görlitz und Bautzen, neu: Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Ostererzgebirge sowie Landeshauptstadt Dresden)
  • Überarbeitung und Vereinfachung des Systems der Aufwandsentschädigungen für Jagdausübungsberechtigte

Wichtige Informationen:

Teilnahme an einem Ausbildungskurs für Hundegespanne zum Einsatz als Kadaversuchhunde

Um die Bekämpfungsmaßnahmen zur ASP noch wirkungsvoller und effektiver zu gestalten, gibt es in den Monaten November/ Dezember 2021 einen Ausbildungskurs für Kadaversuchhundegespanne. Ausbilder wird Herr Andreas Kiefer von der Bundespolizei im Freistaat Sachsen sein.

Wenn folgende Grundvoraussetzungen erfüllt werden, können sich Hundeführer mit ihrem Hund zur Eignungsprüfung anmelden:

Auswahl der Hunde
Hunde, die Fallwild suchen, müssen folgende Eigenschaften mitbringen:
– Grundgehorsam muss vorhanden sein,
– eine sehr gute Nasenarbeit vorweisen und Finderwille haben,
– körperlich und konditionsmäßig geeignet sein,
– ausgeprägter Spiel- und Beutetrieb
– am lebenden Wild direkt abrufbar sein

Anforderungen an den Hundeführer
– körperliche Fitness und guten Orientierungssinn
– Der Hundeführer sollte Jäger sein und eine Waffe mit sich führen (keine zwingende Bedingung)
– zeitliche Flexibilität

Der Kurs wird in Moritzburg bei Dresden stattfinden. Es besteht dort die Möglichkeit vor Ort zu übernachten. Alle Kursteilnehmer müssen mindesten 25 Werktage (Montag – Freitag) im Zeitraum vom 03.11.2021 – 20.12.2021 anwesend sein.

Die Auswahl der Kursteilnehmer wird durch einen Eignungstest ermittelt. Nach erfolgreichen Abschluss des Kurses mit bestandener Prüfung erhalten Sie ein Nachweiszertifikat für Ihren Hund. Die Kosten des Ausbildungskurses inklusive Verpflegung und Unterkunft werden vom Freistaat Sachsen übernommen.

Zusätzlich erhalten Sie eine Tagespauschale von 100€ für 25 Tage nachgewiesener Anwesenheit, vorbehaltlich der haushälterischen Finanzierungszusage durch den Freistaat Sachsen. Vertraglich sind nach erfolgreichen Abschluss des Ausbildungskurses mindestens 10 Einsatztage pro Kalenderjahr für 3 Jahre im Freistaat Sachsen zu leisten. Die ersten 10 Einsatztage im Freistaat Sachsen werden mit 50% der regulären Einsatzpauschale pro Tag vergütet.

Ihre Anmeldung erfolgt an Frau Ilka Burkhardt mit folgenden Angaben:
– Hunderasse, Name, Alter, Ausbildungsstand (Angabe Prüfungen)
– Hundeführer: Adresse, E-Mail, Telefon und Angabe ob Jagscheininhaber an folgende Adresse:
task-force.tierseuchenbekaempfung@sms.sachsen.de

Viele Grüße aus der „Hütte“
Tilo Wenig

Neue Regelungen betreffs Schweinepest bei Wildschweinen ab 23.09.2021

Mit der Änderungsverfügung vom 22. September 2021 der Allgemeinverfügung der LDS vom 20. Okt. 2020 zur Anzeigepflicht und Mitwirkung der Jagdausübungsberechtigten gelten ab 23.09.2021 folgende Regelungen: ...

weitere Informationen

Informationen zur Afrikanischen Schweinepest

vom Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Aug. 2021):

weitere Informationen

Video - Jagdverband Sächsische Schweiz - Teil 4

Fleisch vom Wild aus der Region steht Hoch im Kurs. Viele Menschen schätzen ein gutes Stück Fleisch vom heimischen Reh oder Wildschwein. Die Verarbeitung erfolgt dabei nach strengen Vorschriften.

Produzent: Pirna TV Lokalfernsehen, 05.02.2018


zum YouTube-Video

Video - Jagdverband Sächsische Schweiz - Teil 3

In den Wintermonaten geht die Jägerausbildung im Landkreis in die heiße Phase. Doch was bedeutet es Jäger werden zu wollen? Welche Aufgaben warten auf den Jagdschein-Anwärter? Wie umfangreich ist die Ausbildung? Der Jagdverband Sächsische Schweiz und die Jagdschule Weißeritzkreis geben Antworten.

Produzent: Pirna TV Lokalfernsehen, 19.01.2018


zum YouTube-Video

Video - Jagdverband Sächsische Schweiz - Teil 2

Die Jäger in unserer Region erfüllen eine Vielzahl an Aufgaben. Der Jagdverband Sächsische Schweiz informiert regelmäßig über gemeinsame Aktionen in der Jägerschaft. In der zweiten Folge steht das Rotwildprojekt im Mittelpunkt.
Produzent: Pirna TV Lokalfernsehen, 21.06.2017


zum YouTube-Video

Video - Jagdverband Sächsische Schweiz - Teil1

Die Jäger in unserer Region erfüllen eine Vielzahl an Aufgaben. Der Jagdverband Sächsische Schweiz informiert regelmäßig über gemeinsame Aktionen in der Jägerschaft. In der ersten Folge stehen Jagd- und Hegegemeinschaften im Mittelpunkt.
Produzent: Pirna TV Lokalfernsehen, 23.01.2017


zum YouTube-Video

Jagdverband Sächsische Schweiz