Panoramawanderweg
Rastplatz in Altendorf Altendorf (325 Einwohner) wurde im 12./13. Jh. gegründet und war
aber jeher mehr zum Elbtal orientiert. Das kleine Dörfchen besticht
durch eine atemberaubende Aussicht, von dem nahegelegenen
Adamsberg aus.
Ausblick vom Panoramaweg Von Altendorf gelangt man dann nach Mittelndorf. Auf diesem
Abschnitt genießt man ein herrliches Panorama. Der Weg hat in
diesem Abschnitt eine Länge von 2.000 m. In der Hälfte dieser
Wegstrecke befindet sich die Aussicht "Eichhübel".
Sitzgelegenheit am Panoramaweg Panoramaweg Richtung Altendorf Panoramaweg Mittelndorf - Altendorf