Veranstaltung - Stolpen

20.10.2019Sonderführung - "Der Schatz der Gräfin Cosel"

Sonderführung zum 339. Geburtstag
Beginn: 11:00 Uhr

Wie bei keiner anderen Person der sächsischen Geschichte vermischen sich Dichtung und Wahrheit, Legende und Wirklichkeit. Wer war diese holsteinische Landadlige, die an der Seite Augusts des Starken zur Reichsgräfin aufstieg - was trieb sie an? Was geschah nach ihrer Verbannung mit all ihren Schätzen? Die Führung versucht auf der Basis neuer Forschungsergebnisse, einen realen Einblick in das wahre Leben der Gräfin zu geben. Keiner kann dies informativer, als der profundeste Kenner der Cosel-Geschichte in ganz Sachsen, der Autor des Buches „Lebenslang verbannt. - Die Gefangenschaft der Gräfin Cosel“ (2015), Jens Gaitzsch, Museologe der Burg Stolpen. Die inhaltliche Darstellung des Lebens der Gräfin auf Stolpen beantwortet auch die über Lande hinaus rätselhafte Frage nach dem Warum.


 Fenster schließen