Lilienstein Sächsische Schweiz

Natur erleben • Aktiv erholen • Gastlichkeit genießen

Blick von Rathen zum Lilienstein Auf dem Lilienstein Auf dem Lilienstein
 

Übernachtung suchen:



 

Der Lilienstein - ein Tafelberg der Sächsischen Schweiz

Lilienstein am ElbbogenDer eindrucksvollste Tafelberg der Sächsischen Schweiz ist mit seinem 415 m hohen bewaldeten Plateau und einer Lage in einer Elbschlinge der Lilienstein. Die Tafelfläche des Liliensteins ist mit einer Schildkröte vergleichbar, im Westen der Kopf und Hals, im Osten der Rumpf.

 

Vom Plateau hat der Besucher eine außerordentliche Rundsicht auf die Umgebung:

  • im Norden nach Stolpen und ins Lausitzer Bergland
  • im Osten auf Bad Schandau und Prossen, zu den Schrammsteinen und zum Großen Winterberg
  • im Süden auf Königstein, zur Festung Königstein und zum Pfaffenstein
  • im Westen zum Cottaer Spitzberg und in die Dresdner Elbtalweitung.

Obelisk auf dem LiliensteinAuf dem Lilienstein

Mehrere Wanderwege führen auf den Tafelberg. Von Waltersdorf aus gesehen beginnt an der schmalen Ostseite des Berges im Gegensatz zum Stufenweg auf der Südwestseite der etwas beschwerlichere rund 2 km lange Aufstieg durch einen lichten Mischwald, vorbei an Felsblöcken und Gesteinsschutt. Der Schlußabschnitt an der Steilwand verlangt einige Anstrengungen. Zum Teil auf Eisenleitern klettert man die letzten Meter auf das Plateau hinauf.

Gasthaus auf dem LiliensteinBlick nach Bad Schandau

Auf dem Gipfel lädt ein Gasthaus zum Stärken und Verweilen ein.

 

Auf dem Lilienstein - 360°-Panorama
zu erreichen von Königstein, Waltersdorf, Kurort Rathen

© Blendwerk 360° - Stefan Schrader

 

 
 
Regionalportal Sächsische Schweiz - © Internet-Service Beyer GmbH